Die HOAI dient nur noch zur „Honorarorientierung“– so verhandeln Sie jetzt wirtschaftliche Honorare

Termine:

24. bis 25.09.2020 in Würzburg (ausgebucht)

18. bis 19.11.2020 in Würzburg (ausgebucht)

20. bis 21.01.2021 in Würzburg


Die verbindlichen Mindestsätze sind passé, die HOAI ist nur noch ein „Orientierungsmaßstab“ für leistungsgerechte Honorare. So wird es die Neue HOAI 2021 regeln. Der Preiskampf ist also (wieder) eröffnet und wird in der Praxis auch schon ausgetragen.

Der neue IWW-Lehrgang bereitet Sie auf Verhandlungen mit öffentlichen und gewerblichen Bauherren vor. Theorie und Praxis gehen Hand in Hand. Im Theorieteil lernen Sie die neuen honorar- und vertragsrechtlichen Grundlagen kennen, um sich auf Verhandlungen optimal vorzubereiten bzw. in diesen flexibel auf neue Situationen zu reagieren. Am zweiten Tag trainieren Sie. Sie spielen mehrere Verhandlungsszenarien durch – und profitieren vom Feedback des Experten, Ihrer Kollegen und der Videoanalyse.
Wichtiger Hinweis:

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Das gewährleistet eine optimale Arbeitsatmosphäre – und garantiert ausreichenden Abstand für Ihre Sicherheit.

Teilnehmerkreis

Inhaber von Architektur- und Ingenieurbüros, mit Vertragsverhandlungen betraute Mitarbeiter

Termin:
24. bis 25.09.2020 (ist ausgebucht)

18. bis 19.11.2020 (ist ausgebucht)

20. bis 21.01.2021

Zeiten:
Beginn 09:00 Uhr, Ende ca. 17:00 Uhr

Ort:
Vogel Convention Center, Max-Planck-Straße 7-9, 97082 Würzburg

Teilnahmegebühr:
1.670,00 € zzgl. USt.